Energieversorgung in Zeiten des Coronavirus

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt auch EWR vor neue Herausforderungen, die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Internet ist aber weiterhin sicher. 

Um alle Kunden und Mitarbeiter zu schützen haben wir zahlreiche Maßnahmen getroffen: Kundencenter, Energieläden und die Kasse sind vorerst für den Publikumsverkehr geschlossen. Ein Großteil unserer Mitarbeiter arbeitet im Homeoffice. Der Kundenservice ist aber nach wie vor für alle Kunden erreichbar. Auch der Kassenautomat steht zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.

Was es in der aktuellen Situation zu beachten gibt, erfahren Sie hier!

Aktuelle Pressemeldungen 

Service

Zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter bleiben das Kundencenter, die Energieläden und die Kasse bis auf Weiteres geschlossen. Der Kassenautomat steht den Kunden wie gewohnt zur Verfügung.

Unser Kundenservice ist telefonisch, per Post oder Mail erreichbar. 

Nutzen Sie gerne unser Online-Kundenportal, um einfach und bequem Zählerstände einzugeben, Abschläge anzupassen oder Ihre Rechnungen einzusehen. 

 

 

Wir sind gerne für Sie da! So erreichen Sie uns:

Strom, Gas, Wasser
0800 8484841

Internet
0800 0848851

E-Mail
kundenservice@ewr.de

Versorgungssicherheit

EWR ist als Betreiber kritischer Infrastrukturen auf Krisensituationen vorbereitet und nach dem technischen Sicherheitsmanagement und auch Informationssicherheitsmanagement zertifiziert. Alle kritischen Infrastrukturen werden redundant betrieben, d. h. es besteht immer eine Alternativstruktur bei Eintreten eines Ausfalls.

Wir gewährleisten die Versorgungssicherheit in unserer Region. Alle Kunden können sich sicher sein, dass sie störungsfrei Strom, Gas und Wasser beziehen können. Auch eine Systemüberlastung der Glasfaserinfrastruktur ist nicht zu befürchten. Die störungsfreie Versorgung unserer Kunden steht stets im Mittelpunkt unserer Präventionsmaßnahmen.

Wir nehmen die Entwicklung des Coronavirus sehr ernst. Um schnell und kompetent auf mögliche Auswirkungen durch das Coronavirus reagieren zu können, hat EWR eine Taskforce mit Experten aus allen systemrelevanten Bereichen aufgestellt. Außerdem wurde ein Vorsorgemaßnahmenplan ausgearbeitet und aktiviert.

Allgemeine Infos

Die Weltgesundheitsorganisation hat vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie eine "gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite" ausgerufen, die mit scharfen Maßnahmen zur Bekämpfung des Ausbruchs verbunden sind. 

Vorsicht ist der beste Schutz

Wichtige Links zu aktuellen Informationen, Hinweise zu Hygienemaßnahmen - wir haben Ihnen einige Informationen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, auf die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus vorbereitet zu sein.