Mitarbeiter-Cents für Sternengeflüster

04. November 2019 Pressemitteilungen

Verein für Sternenkinder erhält 1.000 Euro Spende

Monatlich werden die Nachkommastellen des Gehalts der Mitarbeiter für einen guten Zweck gespendet, das ist die EWR-Cent-Parade. Diesmal kommt die Spende Sternengeflüster e.V. zu Gute. Der von Sternenkindereltern gegründete, gemeinnützige Verein unterstützt trauernde Eltern und Angehörige bei Verlust des Kindes während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt.

480 Mitarbeiter spenden monatlich
Letzte Woche überreichte der EWR-Betriebsratsvorsitzende Norbert Hess und seine Kollegin Andrea Kroll den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro an Jacqueline Pieper und ihre Kolleginnen von Sternengeflüster e.V. „Wir freuen uns, dass wir mit vergleichsweise wenig Aufwand eine so gute Sache unterstützen können“, freut sich Norbert Hess. Gleichzeitig dankt er aber auch allen 480 Mitarbeitern, die sich an der Aktion beteiligen und auf die Cents hinter dem Komma verzichten – aufgerundet werden die Summen dann durch den Vorstand.

Trauernden Eltern und Angehörigen helfen
Regelmäßig werden mit der EWR-Centparade soziale Projekte oder Mitmenschen, die dringend Hilfe benötigen, unterstützt. Diesmal wurde der Verein für Sternenkinder ausgewählt. Neben monatlichen Gesprächstreffen unterstützt der Verein die trauernden Eltern und Angehörigen mit Beratung und Begleitung im Akutfall, der Vermittlung von wichtigen Ansprechpartnern sowie Hilfestellungen in Form von Trostboxen oder 3D Hand- und Fußabdrücken zum Andenken. „Unser Ziel ist es den Betroffenen eine vertrauensvolle Unterstützung zu sein, da oftmals das entsprechende Feingefühl und die richtige Aufklärung fehlt. Wir möchten dazu beizutragen, dass das Thema in der Öffentlichkeit kein Tabuthema mehr ist“, erklärt Jacqueline Pieper, Vorsitzende des Vereins.

Weitere Spender gesucht
Nähere Informationen sowie eine Möglichkeit zum Spenden finden Sie unter: www.sternen-gefluester.de. Alternativ können Sie sich auch bei Frau Jaqueline Pieper unter pieper@sternen-gefluester.de melden.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare.