Gemeinsames Lesen im Fokus

30. Oktober 2019 Pressemitteilungen

Übergabe Lesestart-Sets in der Kita Zauberschloss in Nieder-Olm

Für die Kleinsten in Nieder-Olm gibt es jetzt eine ganze Ladung neuen Vorlesestoff: In der KITA Zauberschloss wurden durch EWR 100 Lesestart-Sets verteilt. Die Buchpakete für die Ein- bzw. Zweijährigen wurden gemeinsam von KITA-Leiterin Martina Kraft und der Beigeordneten Beate Berschneider entgegengenommen. „Für die Familien vor Ort ist das eine tolle und ganz spannende Sache“, freut sich Berschneider, „die frühe Leseförderung ist bei den Kleinen enorm wichtig, weil hier schon die Grundsteine für spätere Bildungschancen gelegt werden.“

Unterstützung beim Sprechen und Lesen lernen
Durch das bundesweite Leseförderungsprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ werden Eltern mit ein-, zwei- und dreijährigen Kindern darin unterstützt, gemeinsames Lesen in den Familienalltag zu integrieren. Die Sets bestehen aus einem altersgerechten Buch sowie einem Ratgeber mit vielen Tipps rund ums Vorlesen und Erzählen. Über kommunale Einrichtungen wie die KITA Zauberschloss werden die durch EWR gesponserten Lesesets an die Familien übergeben. „Wir sind stolz ein Teil von Lesestart zu sein. So können wir ganz konkret etwas für Familien in unserer Region tun“, so EWR-Vorstandsmitglied Stephan Wilhelm.

EWR als Partner
Das bundesweite Leseförderungsprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Ergänzt wird die Initiative durch Partner und Förderer. Auch EWR steht nun schon im neunten Jahr unterstützend zur Seite. Gemeinsam mit den Mainzer Stadtwerken stellt EWR auch dieses Jahr wieder 2.800 Lesestart-Sets in Mainz, Rheinhessen, Südhessen und Worms zur Verfügung.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare.