Aus popCHORn werden Spenden

15. Februar 2017 Pressemitteilungen

Aus popCHORn werden Spenden

Worms, Dexheim, Wöllstein, Mainz. Viermal stimmgewaltig und mitreißend: Das war die Konzerttour von popCHORn und EWR zum großen Rheinhessen-Jubiläum. Und genau in diese Region fließt nach der Musik jetzt noch dreimal eine Spende.
Nach einem dicken Scheck an das Kinderschutz-Zentrum Mainz erhält heute das Warbede Frauenzentrum Worms 2.500 Euro aus der Konzertreise. Bei der Spendenübergabe an Annette Hölter von Warbede haben Regionalleiterin Henriette Zimmer und EWR-Mitarbeiter Erik Müller noch weitere 250 Euro im Gepäck: aus der Weihnachtsaktion der Firma trurnit. Der Kommunikationsdienstleister verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und rief Geschäftspartner wie EWR zu Spendenideen auf.
EWR sagt vielen Dank an popCHORn und seinen Leiter Hans-Joachim Schöne für tolle Musikereignisse und eine klasse Zusammenarbeit! Und das nun schon Jahre andauernde Teamwork mit Energie geht weiter … Die nächste Möglichkeit, popCHORn live zu erleben, gibt es im März in Nieder-Olm.

PDF: Aus popCHORn werden Spenden

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare.