„Lesestart“ in Kita Klawitterland

29. Oktober 2018 Pressemitteilungen

Bücher für kleine „Leseratten“ in Dienheim

Früh übt sich, wer eine kleine „Leseratte“ werden will. Und heute gab es dazu in der Kita Klawitterland die Gelegenheit: Edgar Henkel nahm im Namen der Ortsgemeinde Dienheim die Lesestart-Sets zusammen mit Kita-Leiterin Martina Kopf in Empfang. „Wir werden die Sets bei den Aufnahmegesprächen an die Eltern verteilen – so erinnern wir daran auch Zuhause miteinander zu lesen“, freut sich Martina Kopf über die bunten Bücher. Auch Edgar Henkel ist von der Aktion begeistert: „Wir brauchen solch tolle Kampagnen um den Nachwuchs zu fördern.“ Für ihn ist die Aktion Lesestart, als ehrenamtlicher Lesepate in der Dienheimer Grundschule, eine Herzenssache: „Man sieht ganz klar bei welchen Kindern, in Bezug auf das Lesen bereits früh mitgewirkt wurde“, so Henkel. Insgesamt 130 Lesestart-Sets wurden an die Verbandsgemeinde Rhein-Selz zur Weiterverteilung übergeben.

EWR als Partner und Förderer
Lesestart begleitet Kinder in den entscheidenden frühen Lebensjahren. Die Lesestart-Sets werden über Kinderärzte, Bibliotheken und bei der Einschulung überreicht. Seit 2012 ist auch die EWR AG mit dabei und unterstützt jährlich das Programm. In diesem Jahr wurden gemeinsam mit der Mainzer Stadtwerke AG rund 2.800 Sets in der Region ausgegeben. „Lesen und Schreiben zu können hilft beim Eintritt in die Gesellschaft und schafft Chancengleichheit“, betont EWR-Regionalleiterin Henriette Zimmer. „Für EWR ist Nachhaltigkeit ein Grundsatz und dazu zählt nicht „nur“ Ökostrom, sondern auch kulturelles und soziales Engagement – wie zum Beispiel die Verteilung der Lesestart Sets“, erklärt Zimmer weiter. Die Sets, die EWR finanziert, werden über kommunale Einrichtungen in den Städten und Gemeinden an die Familien verteilt.

Meilensteine für das Lesen
Durch die Stiftung Lesen ist sichergestellt, dass jeder eingesetzte Euro für die Leseförderung von Familien genutzt wird. Das bundesweite frühkindliche Leseförderungsprogramm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Es startete im Jahr 2011 und ist auf acht Jahre angelegt. Lesestart begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Lebensjahren. Eltern erhalten drei Mal ein Lesestart Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Lesen sowie einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind. Die Sets bestehen unter anderem aus Kinderbüchern, einem Tagebuch zum Sprechen- und Lesen lernen und viel Informationsmaterial für Eltern.

PDF: Lesestart Dienheim

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare.