Die EWR Aktiengesellschaft

Seit 1911 versorgt EWR die Menschen in Rheinhessen und dem hessischen Ried mit Energie, seit 2002 in Worms mit Wasser. Nach der Fusion mit der Alzeyer e-rp GmbH arbeiten im Konzern über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der Vertrieb liefert Strom, Erdgas, DSL und Wasser an Kunden, die EWR Netz GmbH betreibt die Versorgungsnetze in der Region. Besondere Bedeutung gewinnt seit 2011 der Breitbandausbau. Die Neue Energien GmbH investiert in Wind, Sonne & Co.

Neue Wege zu gehen, heißt für das Unternehmen auch, Menschen mit schnellen Datenverbindungen zu versorgen und der Elektromobilität den Weg zu bereiten. Dafür schafft EWR nicht nur die Infrastruktur, sondern bietet auch passende Produkte.

Im Rahmen des gesellschaftsrechtlichen Unbundlings wurden 2007 die Versorgungsnetze mit Personal in die EWR Netz GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft, ausgegliedert.

Mit EWR AG und EWR Netz GmbH übernimmt das Unternehmen dabei die ihr zugewiesenen Rollen im liberalisierten Energiemarkt: Auf der einen Seite als Händler – Ein- und Verkäufer – von Energie, auf der anderen Seite als Netzbetreiber.

Vorstand der EWR-Gruppe
Die EWR AG wird seit 1. Juni 2018 durch die drei Vorstände Udo Beckmann, Dirk Stüdemann und Stephan Wilhelm geführt. Günter Reichart hat sich zum 31. Mai aus dem Vorstand der EWR AG in den Ruhestand verabschiedet, seine Nachfolge tritt Dirk Stüdemann an. Im Mai 2017 übernahm Stephan Wilhelm als Nachfolger von Helmut Antz das kaufmännsiche Ressort. Mit seinem erfolgreichen Wirken als Prokurist sowie in den umfassenden Strategiethemen arbeitete Wilhelm bereits in den letzten Jahren maßgeblich in der Konzernführung mit. 

EWR Netz GmbH und Neue Energien GmbH

Geschäftsführer der EWR Netz GmbH sind Johannes Krämer und Jens Mierendorff. Johannes Krämer übernimmt dabei den technischen Part, Jens Mierendorff den kaufmännischen. Mit den Netzen als Transportwege und -mittel für Energielieferanten gewährleistet unsere 100-prozentige Tochtergesellschaft eine sichere Versorgung von über 230.000 Stromkunden, mehr als 24.000 Gaskunden und rund 15.000 Wasserkunden.

2010 hat EWR die Neue Energien GmbH gegründet. Die 100-prozentige Tochter bündelt die Initiativen in alternative, vor allem regenerative Energien. Geschäftsführer ist Marco Erban.