Jetzt ist die Zeit, in der sich Straßen und Gassen füllen, die geschmückten Buden und Schaufenster die Blicke auf sich ziehen. Wir zeigen, wo Sie in der Region am schönsten einkaufen.

Geschenke suchen, dabei herrlichen Lebkuchen-Duft genießen und sich mit Freunden auf eine dampfende Tasse Glühwein treffen – in der Vorweihnachtszeit wird Einkaufen zum Erlebnis. Dagegen kommt Online-Shopping nicht an. Wer zudem Wert darauf legt, regionale Betriebe zu unterstützen und die Umwelt zu schonen, der setzt auf persönliche Beratung und Anlieferung mit eigener Muskelkraft. Wir haben uns in der Region umgehört und einige Tipps zusammengestellt. Viel Spaß beim Schlendern, Schlemmen und Schenken.

Rheinhessen & Pfalz

Alzey: Märkte und Momente
Im Herzen der Stadt lockt der Alzeyer Weihnachtsmarkt bis 24. Dezember und vom 27. bis 30. Dezember. Besonders beliebt ist der Christkindchesmarkt am 7. Dezember: Vereine, Schulen, Kindergärten und andere Gruppen aus dem ganzen Landkreis bieten originelle Geschenkideen. Immer samstags – nicht nur in der Weihnachtszeit – lädt der Wochenmarkt zum verpackungsfreien Einkauf ein. Am 14. Dezember erwartet Sie außerdem eine himmlische Einkaufsnacht – aber auch an den restlichen Adventssamstagen haben die Alzeyer Läden länger geöffnet.

Worms: rund um Nibelungen und Dom
Die 1000-jährige Kirche steht im Mittelpunkt des religiösen Festes, und natürlich verpasst niemand das Domblasen am 4. Advent. Bummeln lässt es sich in Worms am besten in den vielen Fachgeschäften. Für eine kleine Pause bietet sich ein Stopp in der Vinothek am Parmaplatz oder im Weinladen am Weckerlingplatz an. Regional einkaufen geht zum Beispiel bei lotte & klara in der Rotkreuzgasse, dem ersten Regional- und Unverpacktladen in Worms.

Ausflug in die Pfalz
Im schönen Altstadtkern von Kirchheimbolanden empfiehlt sich der Christkindlmarkt vom 6. bis 8. Dezember mit über 50 Ständen, darunter viele mit Kunsthandwerk. Ein bengalisches Feuerwerk sorgt am Sonntag für einen spektakulären Abschluss des Markts. Auf die Kufen geht es auf dem Römerplatz, wenn der Verkehrsverein vom 13. bis 22. Dezember Weihnachtszauber mit Schlittschuhbahn bietet. Die letzten Geschenke lassen sich am besten bei der langen Einkaufsnacht am 20. Dezember bis 22 Uhr besorgen.

 

 

Ried

Candlelight-Shopping in Lampertheim
Eine stimmungsvolle Einkaufswelt erwartet Besucher am 20. Dezember in der Lampertheimer Innenstadt. Vom weihnachtlichen Schillerplatz und von der zum riesigen Adventskalender umgestalteten Schillerschule schwärmen die Besucher bis 23 Uhr in die Läden aus. Zudem verteilen Weihnachtsengel Lose und ab 25 Euro Einkaufswert gibt`s einen Spargeltaler als Prämie.

Bürstadt im Advent
An jedem Tag im Dezember öffnet sich in Bürstadt ein „Türchen“. Mal  ist es eine Aktion, mal eine Veranstaltung. Besonderes Licht, Musik und Leckereien spielen dabei eine große Rolle. Dort finden am zweiten Adventswochenende auch der Adventszauber und ein Flohmarkt in der Sporthalle Bobstadt statt. Ein Blick ins Programm lohnt sich.

Starker Fachhandel in Biblis
Beim Weihnachts-Gewinnspiel des Bibliser Fachhandels werden Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von mehr als 3.000 Euro verlost. Da lohnt sich ein Einkauf doppelt. Ob Mode oder Bücher, Wohnen oder Freizeit: Vor der Haustür finden die Bibliser eine große Auswahl und besten Service.

Hofläden in der Region
Überlegen Sie mal, was es alles bei Ihnen um die Ecke gibt: Regionales wie frisches Obst und Gemüse, Liköre, Käse oder Öle sowie Handgemachtes aus kleinen Serien. Hofläden bieten schöne und nachhaltige Geschenkideen.

Neuen Kommentar schreiben

Festspiel-Tickets  unterm Baum

Beim Ticketkauf bis zum  24. Dezember 2019, 12 Uhr, erhalten Sie 15 Prozent Rabatt für Vorstellungen der Nibelungen-Festspiele Worms 2020 von Sonntag bis Mittwoch in allen Kategorien.

clewrcard-Besitzer erhalten  dauerhaft 10 Prozent Rabatt auf bis zu zwei Karten pro Kunde.

Kommentare (0)

Keine Kommentare.