Aktuelles

EWR packt in Horchheim am Spielplatz an

Angepackt und mitgemacht: Die vielen Helfer ließen sich am letzten Freitag trotz hoher Temperaturen nicht davon abhalten, ihre Mission zu erfüllen: In Horchheim wurde das Außengelände der evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen in Angriff genommen und erstrahlt nun wieder im neuen Glanz.

 

Mit viel Spaß und voller Elan gingen die EWR-Mitarbeiter gut ausgestattet mit Schubkarren, Schaufeln, Pinseln und Farbe an die Arbeit. Die Sandgrube wurde einmal geleert und in mühevoller Schaufelarbeit mit rund sechs Kubikmetern neuem Inhalt befüllt. Schaukel und Klettergerüst bekamen zusätzlich noch einen neuen Anstrich und das Aufbewahrungshäuschen für Spielgeräte wurde wieder wetterfest gemacht. Auch die Fallschutzmatten an der Nestschaukel wurden in Ordnung gebracht.

 

Ortsbürgermeister Volker Janson sowie die EWR-Kommunalberater und Projektleiter Hubert Diehl und Stefan Frohnhöfer trafen sich zuvor vor Ort, um die Arbeiten einzuschätzen. „Wir haben uns sehr auf den Einsatz der EWRler gefreut! Es ist toll, dass die Mitarbeiter selbst vor Ort mit anpacken und sich die Hände schmutzig machen“, meint Ortsvorsteher Volker Janson. Ein ganz besonderer Dank gilt den Erzieherinnen, die die fleißigen Helfer mit leckerem Essen und Getränken versorgten.

 

Kommunen bewerben sich bei EWR

Für das Projekt „Anpacktag“ können sich Kommunen aus der Region bei der EWR- Kommunalbetreuung bewerben und so die entsprechende Unterstützung in Form von finanziellen Mitteln und Muskelkraft erhalten. In diesem Jahr feiert das Projekt ein besonders Jubiläum: Seit zehn Jahren packen EWRler nun schon mit an und sorgen dafür, dass Spielgeräte und Co. wieder auf Vordermann gebracht werden. Die EWR-Mitarbeiter investieren an jedem Anpacktag zur Hälfte, Arbeits- und Freizeit – und außerdem jede Menge Spaß.

 

Angepackt wird in diesem Jahr noch in Wahlheim und Bubenheim, die sich ebenfalls beworben hatten und im Losverfahren gezogen wurden. In Nieder-Wiesen packen in einem besonderen Arbeitseinsatz in diesem Jahr die EWR-Azubis an.